28.02.2022

Helfersprecher gewählt – "Personalrat" im THW-Ortsverband

Mitbestimmung! Deine Stimme zählt

In einer Briefwahl wurden jetzt Timo Langen zum Helfersprecher und Andreas Gade zu seinem Stellvertreter gewählt. Der Helfersprecher vertritt die Interessen der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gegenüber dem ebenfalls ehrenamtlichen Ortsbeauftragten als Leiter des THW-Ortsverbandes sowie gegenüber den Einheitsführern. Darüber hinaus vertritt er die Interessen der ehrenamtlichen Angehörigen des Ortsverbands auch gegenüber den hauptamtlichen THW-Dienststellen. Der Helfersprecher vertritt und unterstützt die Helfer bei Problemen und tritt als Vermittler auf. Er ist Mitglied des Ortsausschusses und berät den Ortsbeauftragten, bei personellen Entscheidungen ist er mit anzuhören. Die Wahl findet alle fünf Jahre statt. Ortsbeauftragter Rolf Rohde gratulierte: "Herzlichen Glückwunsch zur Wahl. Ich freue mich auf unsere weitere Zusammenarbeit. Mein Dank geht auch an den Wahlvorstand für die organisatorische Durchführung der Wahl.“

Die von den Helfersprechern und Ortsbeauftragten eines jeden Bundeslandes gewählten Landessprecher vertreten die Interessen der Ehrenamtlichen auf Landesebene gegenüber dem THW-Landesbeauftragten, der Bundessprecher als "höchster" ehrenamtlicher Funktionsträger gegenüber der THW-Leitung.

Text: Peter Lohmann


  • Mitbestimmung! Deine Stimme zählt

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: